Realgymnasium Rämibühl Zürich

RG_RAEMI_Oct_2018_DSC002012
Spracherwerb im Immersionsunterricht

Die Immersion ist in hohem Mass geeignet, den Spracherwerb zu fördern. Im Unterschied zum klassischen Fremdsprachenunterricht ist dabei die zu lernende Sprache nicht lediglich Lerngegenstand, sondern vielmehr Unterrichtssprache. Zahlreiche empirische Studien belegen, dass der Spracherwerb mit Immersion besonders wirksam und nachhaltig ist. Im IB-Programm ist Englisch die Arbeitssprache, in der Papers und Prüfungen geschrieben werden. In unserem Ausbildungsgang erhalten die Schülerinnen und Schüler ab der dritten Klasse und bis zur Matur über 1300 Lektionen Mathematik, Biologie und Geographie in englischer Sprache.

Lektionen immersiv/Woche: 3. Klasse 4. Klasse 5. Klasse 6. Klasse
Mathematik Biologie Geographie Englisch (SPF) Zusatzstunden "Higher Level"
3 2 3 4
4 2 2 3
4 3 2 4
4 3 3 4 2

Das jeweilige Fach wird bis zur Matur auf Englisch unterrichtet, so dass kein Wechsel zurück ins Deutsch nötig wird. Es wird von Beginn weg immersiv unterrichtet, so dass das entsprechende Fachvokabular nicht zuerst auf Deutsch und dann auf Englisch aufgebaut werden muss. Da die Immersion in drei Fächern geschieht, sind relativ schnelle sprachliche Fortschritte zu erwarten.
Die Umstellung auf die Unterrichtssprache Englisch erfolgt im Verlauf der 3. Klasse in sorgfältig dosierten Schritten. Die neu gebildete Klasse besucht jeweils im ersten Quartal einen zweiwöchigen Englisch-Intensivkurs im Sprachgebiet.